Geschichte

Freiwillige Feuerwehr Stettbach e.V.

Unser Verein wurde am 02.03.1961 gegründet. Die Anfänge des Feuerlöschwesens liegen jedoch schon weiter zurück: Bereits 1908 wurde eine Pflichtfeuerwehr gegründet. Unter der Leitung von Kommandant Heinrich Steinmetz – er leitete ab 1953 die Pflichtfeuerwehr, entstand 1961 die Freiwillige Feuerwehr Stettbach. Heinrich Steinmetz war auch der erste Kommandant und Vereinsvorsitzende der FF Stettbach.

Als einziger Verein im Ort tragen wir natürlich Einiges zum Ortsleben und zur Jugendarbeit bei.
Die Jugendfeuerwehr wurde 1973 gegründet, 1 Jahr später wurde das Feuerwehrgerätehaus eingeweiht und die Feuerwehr Stettbach erhielt das 1. Löschfahrzeug, ein TSF auf Ford Transit Fahrgestell mit Ziegler-Aufbau.

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Feuerwehr Stettbach steht auch eng mit der Jugendarbeit in Verbindung.
Am 01.01.2008 wurde die Kindergruppe Bambinis für die Altersgruppe 6-9 Jahre gegründet.
Im Mai 2008 konnte die Feuerwehr Stettbach das neue Löschfahrzeug TSF W, mit 750 Liter Wassertank, in Dienst stellen.

Heute hat der Verein 106 Mitglieder. Das hört sich zwar wenig an, setzt man diese Zahl jedoch in Relation zur Einwohnerzahl (ca. 140), so kann sich das doch sehen lassen.
Fest im Jahresprogramm verankert sind Wanderung, Tagesausflug, Sommerfest und Weihnachtsfeier.
Außerdem sind wir bei Natürlich Bergstraße (Autofreier Sonntag) mit einem Stand vertreten.
Die Erlöse aus den Veranstaltungen fließen voll in die Hauptaufgabe des Vereins: Die Förderung des Brandschutzes.

Auch Sie wollen uns unterstützen?
Hier gibts den Aufnahmeantrag —> Aufnahmeantrag

---
---